Dubai Vereinigte Arabische Emirate
EMIRATE NEWS
Startseite
Ausgabe 05/2008
Infos über Orlando und Florida
Ausgabe 04/2008
Ausgabe 03/2008
Ausgabe 02/2008
Ausgabe 01/2008
Ausgabe 07/2007
Ausgabe 08/2007
Ausgabe 09/2007
Ausgabe 10/2007
Ausgabe 11/2007
Ausgabe 12/2007
Emirate News Info
Kontakt Mail
Werbung schalten
Sitemap
DUBAI INFOS
Dubai Informationen
New York
Cape Coral
Miami Florida
Florida Reiseführer
Las Vegas Infos
London
EMIRATE NEWS - Ausgabe 07/2007

Emirates Airline bestellt weitere Airbus A-380
Weiterer Ausbau der Airbus A-380-Flotte: Emirates unterzeichnete heute auf der Paris Air Show eine Absichtserklärung über den Kauf von acht weiteren A380 im Wert von ungefähr 2,6 Milliarden US Dollar nach Listenpreis. Die Bestellung der in Dubai beheimateten internationalen Airline erhöht sich damit von 47 auf 55 Jets des doppelstöckigen Megajets.

"Der A380 ist ein technisch zukunftsweisendes Flugzeug, das ideal zu unserer ambitionierten Wachstumsstrategie passt", bestätigte Seine Hoheit Sheikh Ahmed Bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline & Group bei der heutigen Vertragsunterzeichnung in Paris. "Jeder einzelne von uns georderte Jet wurde umsichtig geplant und entspricht unseren derzeitigen und zukünftigen Streckenanforderungen. Der Airbus A380 spielt für uns eine Schlüsselrolle um die gestiegenen Ansprüche unsere Kunden zu erfüllen. Es ist eines der effizientesten, leisesten und umweltfreundlichsten Flugzeuge, das jemals gebaut wurde."
Louis Gallois, Co-Chef von EADS und CEO von Airbus: "Wir freuen uns sehr, dass Emirates von unserem Produkt und von Airbus überzeugt ist und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Einige nennen den A380 einen "sanften Giganten"; und wir bei Airbus sind sehr stolz auf seine Umweltverträglichkeit und seine Effizienz, die helfen wird, die Luftfahrt für alle zu verbessern."

Der erste Airbus A380 für Emirates wird mit GP7200 Triebwerken ausgestattet sein und soll im dritten Quartal 2008 ausgeliefert werden. Die acht heute zusätzlich bestellten A380 werden beginnend von Juli 2011 an in einem Zeitraum über 16 Monate ausgeliefert.Die heutige Bestellung ist bereits die zweite zusätzliche Order für den Megajet - erst im Mai 2007 hatte Emirates vier weitere Airbus A380 bestellt. Als eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften hält Emirates aktuell 118 Flugzeugbestellungen im Wert von über 30 Milliarden US Dollar nach Listenpreis aufrecht: 55 Airbus A380, 51 Boeing 777 und 12 Boeing 747 Frachter.
 
Die Immobilie des Monats ist Kingdom of Sheba in Dubai
Auf sage und schreibe 141.500 m² wird auf dem oberen Halbmond, der die Jumeirah Palme umgibt, ein Projekt errichtet - geleitet durch die Fairmont 5* Hotellerie - das Luxus mit den traditionellen arabischen Werten und dem typisch yemenitischen Baustil widerspiegelt. Kingdom of Sheba wird der Nachbar des Atlantis Hotels werden, eine fantastische Location am Peak der Palme.

Ein atemberaubender Blick auf die Skyline von Dubai und Palm Jumeirah ergibt sich durch diese exklusive Lage auf dem äußeren Ring, dem so genannten Crescent. Zu dem vielfältigen Angebot des Kingdom of Sheba zählen 34 palastartige Villen, erhältlich als 4 oder 5 Bedroom mit privatem Pool und Blick auf das kristallblaue Meer, einer Garage für 3 Autos und einem weiträumigen Garten. Die Wohnfläche variiert zwischen 1340 und 1022 m². 28 elegante Townhouses, ebenfalls mit privatem Pool, Garage und bereits gestaltetem Garten sind erhältlich als 3 bis 5 Schlafzimmer und reichen von 670m² bis 998m².

Die 16 Duplex Penthouses in der Variation von 4 und 5 Schlafzimmern und unterschiedlichem Design reichen von 469m² bis unglaubliche 1543 m². Die 2 bis 5 Bedroom Apartments liegen zwischen 181m² und 328m². die den Käufer mit einer Fülle an Lifestyle und Luxus versorgen. Dass in die Objekte bereits jeder erdenkliche Luxus integriert wird und Pools, ein privater Beachclub, Cafes, Shops, Fitnessmöglichkeiten, Restaurants, Bars selbstverständlich sind, muss nur kurz erwähnt werden. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, diese Objekte als Investment zu erwerben und es anschließend durch die Fairmont Gruppe vermieten zu lassen oder Eigennutzung und Vermietung zu koppeln.
 

 

 

 

Startseite | Impressum | Werbung schalten